Nachrichten

H1: Arbeitssieg gegen Sindelfingen

Redaktion - 10.11.2019

Spielbericht TSG Rohrbach vs. VfL Sindelfingen 09.11.2019

Ergebnis: 3:2 (21:25; 25:22; 25:19; 23:25; 15:12)

Nachdem letztes Wochenende bereits ein Sieg in Friedrichshafen verbucht werden konnte, siegten die Rohrbacher auch diesen Samstag in der Heimhalle ein weiteres Mal. Auch wenn sich das Endergebnis etwas weniger deutlich abbildet. Gegen die phasenweise stark auftretenden Sindelfinger konnten „nur“ 2 Punkte nach Hause gebracht werden.
Der Ausgangspunkt für das Spiel war durchaus gut, die Mannschaft ha…

Mehr...

Neue Sponsoren für die Einspieltrikots der 1. und 2. Herren

Uwe Schlittenhardt - 06.11.2019

Mit schönen, neuen Einspieltrikots präsentieren sich die Herrenmannschaften der TSG Rohrbach.

Mehr...

H2: 3:1 Sieg in Ötigheim

Uwe Schlittenhardt - 06.11.2019

Ihre ersten 3 Punkte der Saison brachte die 2. Herrenmannschaft aus Ötigheim bei Rastatt mit. In der letzten Saison hatte man dort noch 2:3 verloren. Zunächst begann es sehr schlecht. Im ersten Satz lief erneut nichts zusammen. Rohrbach machte alle Fehler selbst. Trainer Uwe Schlittenhardt wechselte als letzten Versuch vor einer Demission Martin Kuklinski auf Diagonal und Merlin Hagemann auf die Mitte ein. Nun drehte sich das Spiel zugunsten der Rohrbacher. Das Zuspiel von Kapitän Fabian Thome gewann an P…

Mehr...

H1: Drei Punkte vom Bodensee

Redaktion - 04.11.2019

Spielbericht 02.11.2019
VfB Friedrichshafen 2 vs. TSG Heidelberg-Rohrbach (1:3)
(26:24, 24:26, 19:25, 22:25)

Mit 3 hart erarbeiteten Punkten im Gepäck kehrte die 1. Herrenmannschaft der TSG Heidelberg- Rohrbach vom Bodensee zurück. In der bekannten ZF Arena in Friedrichshafen kam es für die Hei-delberger Männer zum ersten direkten Duell mit ihrem langjährigen, ehemaligen Rohrbacher Spieler und Trainer Noah Dutzi.
Nach einer anreisebedingt kurzen Aufwärmphase erwischte es die TSGler im 1. Satz direkt kalt…

Mehr...

H2: Fehlstart

Uwe Schlittenhardt - 01.11.2019

Mit einem klassischen Fehlstart ist die 2. Herrenmannschaft in die Saison gestartet. Im ersten Spiel in Karlsruhe konnte nach langem Kampf ein 3:2 Sieg herausgespielt werden. Dabei wurde eine 2:0 Satzführung noch beinahe aus der Hand gegeben. Im Tiebreak konnte das Team um Kapitän Fabian Thome das Spiel jedoch souverän für sich entscheiden. Am Doppelspieltag zuhause gab es dann zwei Niederlagen. Bereits in Vorfeld lief es nicht gut. Zuspieler Johannes Wolf verletzte sich unter der Woche im Training, Marti…

Mehr...

D1: Erster Heimspieltag der Saison

Redaktion - 29.10.2019

Spielbericht 27.10.19
Am vergangenen Sonntag lud die TSG Rohrbach zum ersten Mal in der Saison 2019/2020 zu einem Heimspieltag in Heidelberg ein. Zu Gast waren die Teams aus Eppingen und Mannheim-Vogelstang.
Hochmotiviert und in voller Besetzung hieß die erste Partie des Tages TSG Rohrbach gegen VC Eppingen. Da man die Mannschaft aus Eppingen nicht kannte, zeigte sich die Heimmannschaft gleich zu Beginn des ersten Satzes nervös. Die ersten acht Punkte des Gegners hatte der VCE den Heidelbergerinnen zu ve…

Mehr...

H1: Rohrbach verliert gegen starke Botnanger Jungs

Redaktion - 28.10.2019

TSG Rohrbach vs. ASV Botnang

Ergebnis: 0:3
Sätze: (31:33; 23:25; 14:25)

90min, 3 Sätze, 0 Punkte
Auf dem Papier ziemlich deutlich, auf dem Feld deutlich enger. Am Samstag Abend spielte die TSG gegen den Tabellenführer aus Botnang. Diese sind zwar als Aufsteiger in die Liga gekommen, konnten aber bisher aus allen Partien als Sieger hervorgehen.
Bereits der erste Satz hatte es in sich. Ohne großes Abtasten begannen beide Mannschaften gleich mit schnellen, fehlerfrei und äußerst ansehnlichen Volleyball. Kein…

Mehr...

D2: Leider nur ein Punkt beim ersten Heimspieltag

Redaktion - 28.10.2019

Am 19.10. bestritten die Damen 2 ihren ersten Spieltag in der IGH-Halle mit neuen, geerbten Trikots und neuem Trainer. Alle acht Spielerinnen waren positiv gestimmt. Im ersten Spiel ging es gegen AVC ST. Leon-Rot aufs Feld, der an seinem ersten Spieltag bereits zweimal in drei Sätzen gewinnen konnte, weshalb wir die unbekannte Mannschaft als recht stark einschätzen. So gingen die ersten beiden Sätze mit 19:25 und 17:25 an die Gegner und erst im dritten Satz wachten wir auf und entschieden diesen knapp mit…

Mehr...